Trotz Corona Freude spenden

Hier möchten wir Euch zeigen, was wir trotz Corona  schon alles möglich machen konnten. Natürlich sind wir weiter am Ball. Ihr dürft gespannt sein. 🙂 ???

Auch die Buchpatenaktion war wieder ein voller Erfolg. In Zusammenarbeit mit der Oldenburger Buchhandlung Bültmann und Gerriets wurden hunderte von Buchwünschen erfüllt. Somit konnten wir zahlreichen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Familie in NOT!!!

eine  Oldenburger Familie, mit 4 Kindern,  ist kurz vor Weihnachten in Not geraten. In letzter Minute konnten wir noch etwas zu Essen sowie ein paar Süssigkeiten besorgen. Dank Nicole gab es auch noch ein paar kleine Geschenke für die Kinder, sowie einen Weihnachtsbaum.

Welch eine erfolgreiche Wunschbaumaktion!

 
Mit leuchtenden Augen haben die Mädchen der Wohngruppe in Westerstede ihre Weihnachtsgeschenke entgegen genommen. Die liebevoll gepackten Pakete machen die Weihnachtstage hoffentlich schöner und fröhlicher für die Kinder und lassen die Mädchen spüren, dass an sie gedacht wird.
 
Der Verein hat eine kleine Überraschung hinzugefügt und Weihnachtsteller für jedes Kind befüllt. Ausserdem bekommt die Wohngruppe Stoffmalstifte und jedes Mädchen Strümpfe und Taschen zum Bemalen. So können die langen Ferien kreativ genutzt werden.
Adventsfreuden für die Jugendhilfe Collstede
Um den Kindern der Wohngruppe in Westerstede die Adventszeit zu versüßen, haben wir vom Verein Kinderlachen-Oldenburg e.V. für jedes Mädchen einen Schokoladenadventskalender besorgt.
Ausserdem war der Nikolaus bereits fleißig und hat für jede einen Nikolausbeutel befüllt. Die Überraschung der Kinder war groß und die Freude bei allen riesig.
Und um den Beginn der Adventszeit kreativ zu gestalten,  gab es für jedes Mädchen eine gefüllte Tasse und Porzellanstifte zum Bemalen. Wir sind gespannt auf die fertig gestalteten Tassen und wünschen allen eine gesunde und besinnliche Zeit.

Aufgrund einer Bitte der Stiftung Hospizdienst, konnten wir Heute ein Kind glücklich machen.Die strahlenden Augen des Mädchen haben uns begeistert und werden diese Aktion unvergesslich machen. (Vielen Dank an Antje Strahler)

SOS!!!

Die kleinen Matrosen funken SOS! Sie benötigen dringend ein paar Seenotretter.Wir werden ihnen mit einem neuen Schiff helfen. Ahoi und immer ein paar Schaufeln Sand unter dem Kiel!
 

ein Trostteddy für jedes Kind

Da wir aktuell bis auf Weiteres keine Ausflüge anbieten können, haben wir uns folgende Aktionen ausgedacht. Gemeinsam mit unserem Partnerverein “Trostteddy e.V.” wollen wir allen Kindern einen Trostteddy schenken. Ein paar Hundert sind schon unterwegs. Die Aktion läuft weiter.

Kreative Künstlerinnen

Hilfe in Zeiten der Krise

Zwar können momentan keine Ausflüge und Veranstaltungen stattfinden, aber einige Hilfsleistungen sind dennoch möglich. So konnten wir neun Mädchen im Alter von 9 bis 18 Jahren aus der Wohngruppe der Jugendhilfe Collstede eine Überraschung bereiten. Ihr Wunsch nach Malutensilien wurde erfüllt und jede Menge Leinwände, diverse Farben, Pinsel und Stifte für die jungen Künstlerinnen vor die Haustür gestellt. Die Freude war groß und nun kann die freie Zeit kreativ genutzt werden, um tolle Kunstwerke zu gestalten.

Es gab auch ein kleines Osternest für jedes Mädchen mit einem Herzensmensch-Handtuch, um ihnen zu zeigen, dass sie uns wichtig sind.

Schulranzensets für den Kinderhof wehde

Für ein Kinderheim in Zetel können wir 20 neue Schulranzensets, der Marke Scout, zur Verfügung stellen. Weitere 20 Schulranzensets gehen an Familien in und um Oldenburg.

Wir freuen uns, dass wir auch einigen Familien, in und um Oldenburg eine Freude bereiten konnten.

Oldenburger Zeltlager

Dieses Jahr wollen wir das Oldenburger Zeltlager mit 2400 Euro unterstützen. Dadurch können zehn Kinder mehr, an dieser Fahrt teilnehmen. Diese Kinder hätten sonst nicht am Zeltlager teilnehmen können. Sollte die Fahrt, im August, nicht stattfinden können, steht der Betrag für nächstes Jahr zur Verfügung.

Wunschbaumaktion 2020

Auch in diesem Jahr haben wir wieder unsere beliebte Wunschbaumaktion für über 120 Kinder durchgeführt.

 Gibt es etwas schöneres, als die leuchtenden Augen eines Kindes, das unter dem Weihnachtsbaum ein Geschenk auspacken darf? Ein unbeschwertes Lachen beim Lösen der Schleife, ein strahlendes Gesicht, wenn das Papier knisternd zu Boden fällt und das Geschenk endlich enthüllt ist? Leider haben nicht alle Kinder das Glück, einen solchen Moment zu erleben. Auch bei uns gibt es Kinder, für die Weihnachten kein so glückliches Fest ist. Vielleicht weil sich niemand um sie kümmert, vielleicht weil ihre Familien sehr arm sind, vielleicht auch, weil sie gar keine Familie mehr haben. Vielleicht befinden sie sich aber auch in anderer Weise in einer besonderen Lebenssituation und haben es einfach verdient, dass man Ihnen zu Weihnachten etwas Gutes tut.
Gemeinsam mit Edeka Husmann, in Metjendorf, werden wir im Markt einen Wunschbaum aufgestellen. Auch Du kannst hier einen Kinderwunsch pflücken und erfüllen.
Buchpatenaktion
Auch in diesem Jahr konnten wir wieder, gemeinsam mit Bülltman & Gerrits, über 60 Kinderwünsche erfüllen.
Presseberichte
Alpakatour

Heute war es endlich so weit. Ein ganz besonderes Ferienerlebnis sollte für ein paar Kinder, vom Lichtblick e.V., sowie der Initiative MitEinAnder, wahr werden. Genau, ein Ausflug mit den Alpakas vom Tweelbäker See. Aufgeregt waren wohl alle. Die Kinder, aber auch die Erwachsenen Begleiter. Ach, sind die süß, war wohl der häufigste Satz, den ich heute Morgen hörte. Oder: Oh schau mal, da ist ja noch einer, ist der aber süß!!!

Nachdem Kerstin uns erst einmal ein wenig über Alpakas erzählt hat, bekam jeder sein “eigenes” Tier zugewiesen. Dann ging es auch schon los. Die Karawane setzte sich Richtung See in Bewegung. Das Alpakas jedoch ihren eigenen Kopf haben, konnten die Kinder schon bald feststellen. Nicht immer wollten die Alpakas so wie die Kinder. Mal verweigerten sie das Weiterlaufen oder sie wollten einfach nicht angefasst werden. Aber Kerstin erklärte den Kindern geduldig da die Tiere erst einmal vertrauen haben müssen und dann würde es schon weitergehen. Bei unserem Zwischenstopp, am See, konnten auch schon alle Alpakas gestreichelt werden, sehr zur Freude der Kinder. Zurück auf dem Hof, durften die Tiere dann noch, aus der Hand, gefüttert werden.

Und dann war es leider schon vorbei. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und mich würde es nicht wundern, wenn auf dem Wunschzettel zu Weihnachten ein Alpaka auftaucht.

Schwimmen lernen für Kids in den Herbstferien

17 Kinder können mit unserer Unterstützung in den Herbstferien schwimmen lernen. das Ziel: “Seepferdchen”

Ausflug für die Kinder vom Lichtblick e.V.
Hiermit möchte ich mich bei Ihnen herzlich für die großzügigen Angebote bedanken. Ich war beim Klettern mit den Kindern dabei und es war sehr schön zu sehen, wie sehr der Ausflug ihnen gefallen hat. Zudem haben die Kindern begeistert vom Reiten gesprochen. Ein großes Dankeschön, dass Sie es den Kindern ermöglicht haben!   Evelyn Klassen vom Lichtblick e.V.

Mein schönster Ferientag

Heute haben die Kinder vom Lichtblick e.V. Gelegenheit Antjes Pony(t)raum kennenzulernen. Schon früh am Morgen geht es los. Alle sind ein wenig aufgeregt und freuen sich. Antje und Mia bringen die Kinder in die Box und hier darf dann gestreichelt und gestriegelt werden. Antje erklärt das “Ponyleben” und beantwortet geduldig alle Fragen. Die am meisten gestellte Frage: “Wann dürfen wir endlich reiten?” Und schon geht es in Begleitung der Ponys auf den Reitplatz. Jeder darf einmal ein Pony führen und natürlich auch reiten. Die kleinen Kinder dürfen zuerst und sind begeistert. Schon lange haben wir nicht so ein fröhliches Lachen gehört. Aber auch die größeren kommen auf ihre Kosten und erleben einen schönen Vormittag auf dem Ponyhof. Zwischendurch noch ein kaltes Getränk und dann ist der Besuch schon fast vorbei. Bei der ganzen Aufregung haben die Kinder gar nicht mitbekommen das auch der Hufschmied zu Besuch war. Irgendwann zwischendurch hörte ich den Satz: “Das ist mein schönster Ferientag!” Erschöpft aber glücklich, treten die Kinder den Heimweg an. Vielleicht gibt es ja eine Wiederholung?

Herbstferien im Kletterpark conneforde

"Mit-ein-ander"

 Die beiden Tage im Kletterpark waren super !

Die Kinder haben sich so darauf gefreut und alle haben richtig super mitgemacht und hatten viel Spass dabei. Für viele war das die Gelegenheit über die eigenen Grenzen zu gehen, Ängste zu überwinden und eine neue (sehr mutige) Seite an sich zu entdecken. Wir Erwachsenen mussten schon das eine oder andere mal schlucken, bei den Höhen die wir da überwinden sollten. Dass die Kinder das so alles mit uns durchgezogen haben war schon eine tolle Leistung. Wir hatten viel Spass und würden auch im nächsten Jahr wieder in den Kletterpark fahren, wenn das möglich ist .

Nadine Daries – Sozialpädagogische Fachkraft

Ferienaktion für Kaiser 19

Kletterwald Hatten

Die Jugendlichen von “Kaiser 19” wünschen sich einen Tag im Kletterwald. Wir wollen diesen Wunsch, mit Unterstützung der LZO, gerne erfüllen.
Herbstferienaktion für “Kaiser 19”