Friedolin`s Spielparadies

Wir verschenken für die Herbstferien 50 Freikarten

Unser Angebot richtet sich an Familien mit geringem Einkommen.

Erlebnistag auf dem Pferdehof
Am 20. August laden wir euch auf den Pferdehof von Nicole ein. Ein ganzer Tag für Pferdefans. Auch Spiele und Malaktionen rund ums Pferd werden hier angeboten. Für Verpflegung ist gesorgt. Die Kosten übernimmt Kinderlachen-Oldenburg e.V. Das Mindestalter ist 6 Jahre.
Weil es am 20. August so schön war, gibt es einen 2. Termin  am 22. Oktober 2022.
die Westernstadt Pullman City

Fällt leider aus !

Anreise und Rückreise dauern insgesammt ca. 10 Stunden. Das ist einfach zu lang, denn  es würden nur noch 3 Stunden für den Aufenthalt bleiben.

Wir arbeiten gerade an einer Alternative und geben euch kurzfristig Bescheid.

Der Eiswagen kommt

Der Eiswagen zu Besuch im Kindergarten Ofen

Als Überaschung für die (neuen) Kindergartenkinder, kommt am Freitag den 26. August, der Eiswagen in den Kindergarten nach Ofen. Hier hat Kinderlachen Oldenburg e.V. dann 108 Kugeln Eis spendiert.

Der Eiswagen zu Besuch im Kindergarten Hude

Am Weltkindertag, den 20.09. 2022, dürfen sich die Kinder vom Kindergarten St. Marien in Hude, auf den Eiswagen freuen. Auch hier wird Kinderlachen Oldenburg e.V. über 100 Kugeln Eis verteilen lassen.  Wir wünschen viel Spass bei der Aktion!

Nikolausfahrt 2022

Wenn uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht, wird es 2022 wieder eine Nikolausfahrt mit dem Schienenbus geben. Treffpunkt: 12:40 Uhr, an der Modellbahn in der Oldenburger Bahnhofshalle.

Hilfe für Flüchtlingskinder

Wir freuen uns auf die Schule. Bald geht es los...

Das Nötigste für den Schulstart

Wochenende am Zwischenahner Meer

hier haben wir ein paar Kinder zum Shopping eingeladen. Es wurde nur Bekleidung gekauft.

Die ersten Flüchtlingskinder sind auch in unserer Region angekommen. Wir möchten gerne helfen. Wir haben bisher Gutscheine für den Zoo-und Freizeitpark Ostrittrum verschenkt. Ebenso dürfen sich zehn Kinder über ein neues Schulranzenset freuen.

Soziale Einrichtungen und Vereine, aber auch Privatpersonen, welche Flüchtlingskinder aufgenommen haben, dürfen sich gerne bei uns melden.

Wer uns unterstützen möchte, kann gerne eine Spende überweisen. Stichwort: Flüchtlingskinder. Das Geld kommt dann den Kindern in unsere Region zu Gute.

 

Hüpfburgenland Oldenburg
Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern mehr als 25 Attraktionen für Groß und Klein…
Selbstverständlich können die Erwachsenen alle Geräte mitnutzen.

KinderlachenOldenburg e.V. hat inzwischen über 100 Kinder ins Hübfburgenland eingeladen. Wir bedanken uns bei der Schaustellerfamilie, für die freundliche Unterstützung.

Auch 21 Kinder vom uptohelp e.V. dürfen sich über einen tollen Tag im Hüpfburgenland freuen. Viel Spass!

Freizeitpark Ostrittrum

Dieses Angebot richtet sich an bedürftige Familien! Wir möchten das alle Kinder schöne Sommer-Ferien haben. Viel Spass!

  • Wir uterstützen den Verein “uptohelp e.V.” bei seiner Flüchtlingsarbeit, mit dreißig Gutscheinen für den Wild & Freizeitpark Ostrittrum. Auch in den Sommerferien möchten wir die Kinder nochmals einladen. Viel Spass in Ostrittrum!
Ein Trostteddy für Alle
In Zusammenarbeit mit unserem Partnerverein “Trostteddys e.V.” möchten wir allen Kindern, in Oldenburg und umzu, eine Freude bereiten. Schreibt uns einfach wieviele Kinder ihr habt, die sich einen Trostteddy wünschen würden. Name und Anschrift nicht vergessen. Wir senden euch dann einen Trostteddy, pro Kind, kostenlos zu. Wir hoffen mit dieser Aktion das die Kinder, wenigstens für den Moment, nicht an den Coronawahnsinn denken müssen. Wir wünschen euch allen eine gute Zeit  – und bleibt gesund!
 

Ausnahmsweise dürfen sich auch Senioren, welche etwas Trost brauchen,  bei uns melden.

Kooperation mit der KJK

 Ammerland /Wehnen /Oldenburg Eine Geburt wird im Allgemeinen als besonders schön und bereichernd empfunden – kann aber auch zu Erschöpfung, Angst und Traurigkeit bei der Mutter führen. Wer in solchen Fällen Hilfe sucht, findet sie in der Karl-Jaspers-Klinik.

Oberärztin Katharina Schmidt und ihr Team kümmern sich in den meisten Fällen ambulant um Mutter und Kind, haben aber auch, als einziges Angebot in weitem Umkreis, vier stationäre Mutter-Kind-Zimmer. Sechs bis acht Wochen halten sich die Patientinnen üblicherweise hier auf, und oft fehlt es an der nötigen Grundausstattung für die Kinder. Das will jetzt der Verein Kinderlachen Oldenburg e.V., der in Oldenburg und der Umgebung arbeitet, ändern. Der Vorsitzende Horst Häuser und Vereinsmitglied Ulrike Noël brachten jetzt als Auftakt für eine neue Kooperation Boxen und Kartons mit Babykleidung, Kuscheltieren und anderer Babyausstattung in die Klinik.

Axel von Lienen, Pflegerische Stationsleitung der Station nahm die Spende im Gesamtwert von rund 1400 Euro gemeinsam mit Katharina Schmidt entgegen. „Wir haben immer wieder Mütter, die völlig ohne Grundausstattung für die Kinder zu uns kommen und denen auch die Möglichkeit zur Anschaffung fehlt“ so von Lienen. Die ersten Spenden, die die Mütter nach dem Klinik-Aufenthalt mit nach Hause nehmen können, wurden bereits verteilt und begeistert angenommen, berichtete Katharina Schmidt.

BOX 1
BOX 2
BOX 3