Zusammenarbeit mit der Diakonie

Diakonie Wardenburg

Die Zahl der Flüchtlinge, die in die Gemeinde Wardenburg kommen, reisst nicht ab und für die Kinder ist der Bedarf an Schulmaterialien groß.
Somit hat es sich der Verein Kinderlachen Oldenburg e.V. zur Aufgabe gemacht,  Familien schnell zu helfen und stellt deshalb Schulranzen für Grundschulkinder und Schulrucksäcke für ältere Kinder zur Verfügung.
Für Kinder ist es von großer Bedeutung mit geeigneten Materialien zur Schule zu gehen und dazu gehört auf jeden Fall eine gut sitzende Schultasche mit hochwertigem Etui gefüllt mit stabilen Stiften.
Aus diesem Grund hat sich eine Zusammenarbeit zwischen dem Verein und der Stelle für Migrationssozialarbeit der Diakonie Wardenburg ergeben. Der dortige Mitarbeiter Herr Book ist zuständig für die Beratung und Begleitung von Migrantinnen und Migranten. Er heißt die Menschen in der Gemeinde willkommen und ist ihr Ansprechpartner. Wir freuen uns sehr darüber,  dass durch persönliches Engagement die Schultaschen nun direkt zu den geflüchteten Kindern gelangen.
 
Ausserdem hat der Verein Kinderlachen 50 Malblöcke und Stifteboxen besorgt sowie zahlreiche Trostteddies, die als Begrüssungsgeschenk für die ankommenden Kinder gedacht sind, damit so ein erstes Strahlen in die Kindergesichter gezaubert werden kann.

Diakonie Ammerland

Es ist toll, die Freude in den Augen der Familien zu sehen, wenn wir Ihnen die selbstgenähten Babykleidungsstücke geben“, sagt Christiane Börgel, Schwangerenberaterin bei der Diakonie im Ammerland. Seit August bekommen sie und ihre Kollegin Sarah Janßen regelmäßig Babykleidung von Kinderlachen Oldenburg e.V. Der Verein wird hierbei durch Rosi Karbach unterstützt. Mehr dazu findest du hier.