Auf Safari im Serengeti-Park

15. Juni 2019

Heute geht es mit 39 Kindern und 11 Betreuern zum Serengetipark nach Hodenhagen. Die Kinder sind schon bei der Abfahrt aufgeregt. Gefühlte einhundert mal die Frage: “Wann sind wir endlich da?” Jetzt ist es soweit. Unser moderne Reisebus wird gegen den Doppeldecker vom Safaripark getauscht. Und schon gibt es Löwen, Giraffen und Nashörner zu bestaunen. Unser Fahrer weiß viel über die Tiere zu erzählen und erklärt den Kindern, dass anders als im Zoo, wir im Käfig sitzen und die Tiere draußen “frei” herrumlaufen. Die Kinder kommen aus dem Staunen nicht raus und sind wirklich begeistert.

Nach eine Stunde ist die “Safari” beendet und es geht direkt in den Freizeitpark. Hier haben wohl die Achterbahnen und die Speedboote den stärksten Eindruck hinterlassen. Bis zur Rückfahrt haben die Kinder noch drei Stunden zur freien Verfügung. Natürlich fahren wir dann, wie immer, viel zu früh nach Hause. Die Kinder wären gerne noch länger da  geblieben. Auf der Rückfahrt war eine Super Stimmung. Jeder erzählte was erlebt wurden und zu guter Letzt wurde noch fröhlich gesungen.  Wir haben einmal mehr vielen Kindern ein Lachen ins Gesicht gezaubert. Ich glaube nicht nur den Kindern:-)