Spendenaktion für Matti…

 Matti möchte alleine Laufen!

Für viele selbstverständlich, für Matti großes Glück!

Seit seiner Geburt, im Mai 2018, die unerwartet 4 Monate zu früh war, leidet Matti an einer infantilen Cerebralparese.

Durch die erlittene Hirnschädigung ist der Kreislauf der Motorik, der aus der Signalweiterleitung des Gehirns an den Bewegungsapparat und wieder zurück geht, gestört.

Für die Infantile Cerebralparese gibt es keine Heilung, aber durch gezielte Therapien können die Symptome gelindert und Funktionen erlernt bzw. Aufrecht erhalten werden.

Mit viel Fleiß und Therapien hat der 3-Jährige Matti es bereits soweit geschafft, dass er mit Hilfe von seinem Rolllator weite Strecken laufen und mit seinen Orthesen wenige Minuten frei stehen kann. Vieles wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, einige hilfreiche Therapien jedoch leider nicht. Matti und seine Familie würden im kommenden Jahr gerne an der  NART Therapie für 2x 10 Tage in Bremen teilnehmen und würden sich über eine Spende für den Aufenthalt freuen. Die reinen Therapiekosten belaufen sich auf 4560,00€. 

Matti hat einen grossen Willen und möchte noch so viele Wege erobern und das am liebsten ohne Hilfsmittel. “

Wir haben unser Ziel erreicht:

4685 Euro

Herzlichen Dank an alle Spender!

Der Verein Sonnenkinder Weser Ems e.V. hat die Spendenaktion “für Matti” mit 2420 Euro unterstützt. Vielen Dank!