15.02.2020 Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr in Lohne

Als wir um 13:00 Uhr in Oldenburg losfahren ist eine tolle Stimmung an Bord. Vierzehn Kinder und ein paar Erwachsene sind gespannt was sie bei der Freiwilligen Feuerwehr in Lohne erwartet. Kaum angekommen werden wir recht herzlich durch den Hauptbrandmeister Thorsten Heseding begrüßt. Im Aufenthaltsraum wartet Feuerwehrfrau Silke Lenkering auf uns. Sie ist schon seit 20 Jahren bei der Feuerwehr und hauptberuflich Lehrerin. Sie übernimmt jetzt den theoretischen Teil und erklärt den Kindern die Grundlagen des Brandschutzes. Erstaunt stellen wir fest was die Kinder schon alles wissen, denn sie machen begeistert mit. Bevor wir nach draußen gehen, gibt es noch Kuchen und eine Tasse Kakao. Draußen hat Thorsten inzwischen etwas Spektakuläres vorbereitet. Er demonstriert den Kids was passiert, wenn zu Hause in einer Pfanne Fett Feuer fängt und es mit Wasser gelöscht wird. Die Kinder sind bei dem Anblick des Feuerballs leicht geschockt. Ihnen wird natürlich sofort erklärt, dass man so einen Brand auf keinen Fall mit Wasser löschen darf. Anschließend werden die Fahrzeuge und die Ausrüstung begutachtet. Silke und Thorsten beantworten geduldig alle Fragen, die Kindern so einfallen. Zum Schluss dann noch das Highlight der Tour:  Der ALPHA-ROVER-RESCUE. Eine Art Roboter, der per Tablet gesteuert werden kann. Er erreicht Brandherde die für Menschen zu gefährlich sind. Er kann auch aus dem Einsatzfahrzeug gesteuert  und mit Drohnen begleitet werden. Die Kinder waren völlig aus dem Häuschen. Ein Kind meinte staunend : Oh, ein PC-Spiel in Echt! Zum Schluss gab es noch eine Urkunde für jeden Teilnehmer und dann mussten wir uns auf den Heimweg machen. Kinder und Erwachsene hatten einen spannenden und lehrreichen Tag erlebt. Unser Dank geht an Silke und Thorsten sowie allen Beteiligten.

r